All   |   Products   |   Photography   |   Graphic   |   Exhibition   |   Papers


Designmanagement

Design als Prozess
Als Grundlage für das Verständnis von Designmanagement, ist es wichtig, dass man Design als Arbeitsweise und Prozess versteht, nicht bloss als Resultat dieser Aktivität (to design). Der Designprozess ist dabei ein Menschen-zentrierter Prozess und ganzheitlicher Denkansatz, welcher beim Erarbeiten von Produkten sowie Dienstleistungen unterschiedlichste Aspekte miteinbezieht. Dazu gehören ein erlebbarer Mehrwert, das Image einer Firma, Einfluss von Produktionsprozessen und neuen Erkenntnissen, wirtschaftliche Attraktivität wie auch Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen.

Designmanagement
Unter Designmanagement werden alle Methoden und Massnahmen gefasst, die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung eines effektiven Einsatzes von Design in Unternehmungen auf allen Ebenen der Unternehmensführung bezwecken. Dabei gibt es verschiedene Komponenten von Designmanagement, welche auf verschiedenen Ebenen eines Unternehmens greifen und unterschiedliche Aufgaben beinhalten.


Design in Schweizer KMU
Die Globalisierung zwingt Unternehmen dazu, immer wieder innovative Lösungen hervorzubringen. Um der Konkurrenz standhalten zu können, ist eine Auseinandersetzung mit dem Thema Designmanagement unverzichtbar – auch für KMU, welche 99.8% der Schweizer Firmen ausmachen. Ich habe für diese Arbeit untersucht, welche Rolle Design und Designmanagement heute in Schweizer KMU spielt und wo Potenzial ungenutzt bleibt. Dazu habe ich mit mehreren Unternehmen ein Interview über Handhabung, Nutzen und Schwierigkeiten in Bezug auf Designaktivitäten geführt.

Resümee
Das Thema Design ist in Unternehmen sehr aktuell. Dennoch mangelt es in vielen Firmen an einer bereichsübergreifenden Umsetzung. Design wird häufig in einem zu kleinen Kontext verstanden. Erst durch eine vertiefte Auseinandersetzung mit Werten und Zielen wird der Grundstein für erfolgreiche Designaktivitäten gelegt. Design bezeichnet einen fortlaufenden Diskurs mit grundlegenden Fragen in einer Firma. In vielen Schweizer KMU besteht noch eine Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit.

Grosse und erfolgreiche Markenunternehmen machen vor, wie Design effektiv als Mittel der Unternehmensführung eingesetzt werden kann. Für Kleine und Mittlere Unternehmen stellt die Entscheidung, in Design zu investieren, jedoch ein finanzielles Risiko dar. Durch neue Studien, welche den wirtschaftlichen Mehrwert von Design klar benennen, könnten diese Zweifel in den folgenden Jahren etwas genommen werden, sodass KMU diesen Schritt vermehrt wagen.
Meine Arbeit hat Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie mich!

  • CATEGORY
    bachelor thesis

     

  • SETTING
    HGK | 2016